Design
BLOG

Heute
Gestern
Gäste

LINKS

People
Pages
LADY

Gelebt
Gehört
Gedacht

BLAA

Love
Life
Gesehen
Geknipst




Live
Learn

Sage nicht Liebe, wenn du Leidenschaft meinst.
Bewahre dir das Wort für die Stunde,
in der sie dir wirklich begegnet,
und das ist vielleicht nur einmal im Leben.
von Annegret Kronenberg



Gratis bloggen bei
myblog.de

Vorvorletzter Tag

Morgens um eins kommt ein Anruf. Ich muss mit meinem Freund nach Feldkirch in das Krankenhaus weil er etwas im Auge hat. Mein erster Gedanke: "Nehme ich Bio oder Psycho mit zum Lernen während er behandelt wird?" Ich schnapp meine Sachen, wir fahren los. In der Stadt als ich Tafeln sehe mit Sehenswürdigkeiten beginn ich diese auf französisch und englisch zu übersetzen. Ganz automatisch. Ich denke mir: Hallo Carmen was machst du? Auf dem Heimweg umd zwei in der Nacht gehen wir noch zur Tankstelle was trinken. Als ich das Glas Orangensaft in die Hand nehme, muss ich sofort an Mumps denken. Weil man den bei dieserKrankheit zB nicht trinken sollte wegender Säure und Halsschmerzen... Oh mein Gott. Was macht mein Hirn!? =D
Nachmittag war recht gut. Hoch und Tief. Man bekommt 30 Minuten Panik und weiß nicht wie man das schaffen soll. Man denkt 30 Minuten dass sich alles toll ausgeht. Man ist müde. Man ist fit. Man könnt Kotzen. Man ist Motiviert. Nur so. Und wir wechseln uns ab, meine Freundin und ich. Wenn es der einen schlecht geht, geht es der anderen besser und umgekehrt. Das einzigst lustige war heute, dass wir festgestelt haben "Hasenartige" essen den Kot, welcher im Blinddarm war, nochmals und dann wird er richtig verdaut und resorbiert und endgültig ausgeschieden. Noch abartiger als die Kuh und die Spinne. Denn woher weiß eigentlich der Hase, welche Scheiße er nochmals essen muss und welche nicht? Wir haben uns kaputt gelacht.
Eben hatte ich ein Tief. Aber nun fiel mir wieder meine Seelenmusik ein, welche ich die letzten Tage ganz vergessen hatte. Also nachher CD rein, ins Bett, und Psycho lernen. Ganz ruhig. Eins nach dem andern.
3.6.08 21:29


Werbung


Endspurt

Neuer Wochenbeginn. Wunderbare 26 Grad, Sonnenschein, blauer Himmel. Traumhaft. Und nur noch vier Tage zum Lernen. Aber ich bin relativ motiviert, im Vergleich zu den letzten Tagen. Glücklicherweise. Es muss noch viel getan weren, aber es ist überschaulich. Ich hoffe die nächsten Tage wird effizient gelernt. Momentan siehts noch gut aus. Ich bin gerade heute sehr optimistisch und wunder mich selbst darüber.
2.6.08 12:04


Time goes by...

5 Tage bis Matura
20 Tage bis Daniel Konzert
24 Tage bis Türkei
38 Tage bis Disneyland

...so fast
1.6.08 20:06


Schlaf

Heute Nacht habe ich ganz ganz viel geträumt. Nix besonderes denke ich, einfach dies und jenes. Außerdem erinnere ich mich an kaum etwas. Von vielen verschiedenen Leuten und an allen Orten. Ich weiß nicht wann zum letzten mal, oder ob mir das schon passiert ist. Verblüffend. Aber gut. Ich denke das spricht für einen guten tiefen gesunden Schlaf.
Seit keine Schule mehr war, habe ich viel länger geschlafen. Aber ich war tagsüber durchgehend sehr müde. So was hab ich noch nie erlebt und ich verstehe es auch nicht ;D Langsam wird es besser. Ich bin öfters wach und habe einige male am Tag eine halbe Stunde in der ich ganz müde werde. Aber dazwischen gehts wieder. Ich habe das Gefühl, langsam regelt es sich wieder. Hihi.

Ja was interessanteres gibts momentan nicht zu berichten :P
31.5.08 10:41


Auf der Suche nach Motivation

Für den Hostessenjob wollen sie nicht nur die Konfektions-, Schuh- und Körpergröße wissen, nein, sie fragen auch gleich nach Kopf-, Hals-, Brust-, Tailen- und Hüftumfang, sowie nach Arm- und Schrittlänge. Nicht zu vergessen die Handschuhgröße, Schulterbreite und Augenfarbe sowie Haarfarbe und -länge. Hallo, wo bin ich??

Heute Morgen verschlafen. Aber es ging sich aus. Ich war eigentlich gut drauf. Doch im Laufe des Tages fiel meine Stimmung weit unter den Keller. Also um acht Uhr war eine Stunde Schule. Dann sind Kavi und ich in die Stadt, erst aufs Standesamt, und dann Lotto spielen. Wir haben 3 Tipps abgegeben. Morgen geht es um 10. Mio. (Rekord!) Wir gewinnen eh nicht =P Na schön wärs schon, so ein paar orange oder grüne Scheine würden genügen oda.

Danach war noch mal eine Stunde Schule. Wir gingen zu Kavi Mittagessen und wollten Lernen. Meine Motivation schrumpfte drastisch. Es ist nun wieder ist sehr heiß draußen. Das mag ich, aber nur dann, wenn die Sonne scheint, der Himmel blau ist und man braun wird =) Doch momentan hat es um die 30° aber es ist ganz bewölkt =/ Außerdem bin ich müde, seit Tagen. Nunja, wir haben Badminton gespielt, aber das Lernen danach war auch nicht effektiver.

Egal, morgen ist ein neuer Tag.

Ich war dann auf der Post und hab meinen Arbeitsvertrag nach Frankreich geschickt.

Heute Abend gehe ich essen mit meinen Mädels. Und ich zähle die Tage bis zu meiner Abreise. Ich zähle die freien Abende bis zu meinem Abflug. Es sind so wenige. Und werden immer weniger. Dann werden sie nur noch zu dritt ins Kino, Essen, Ausgehen… Und ich weit weg, mit irgendwelchen Leuten. Ich hoffe es entwickeln sich gute Bekanntschaften. Na bestimmt habe ich dort auch viel Spaß, alles hat gute und schlechte Seiten.
27.5.08 19:05


Kalender

25. Mai - 05. Juni Lernen
06. Juni Matura
07. Juni - 26. Juni Arbeiten (täglich, bis auf einen SA wegen Konzert)
27. Juni - 04. Juli Maturareise
05. Juli - 08. Juli n i x
09. Juli WEG - Für lange Zeit.

Das wird irgendwie stressig. Aber ich wollte es ja selbst so :P Mensch, ich hab noch genau 45 Tage bis ich mein Auslandsjahr starte und davon sind nur mehr 18 Tage, welche noch nicht voll verplant sind. Nur noch 18 mal früh ins Bett gehen, mit Mama was machen, mit ihm was machen, mit Freundinnen was machen. Und unter diesen 18 Tagen sind nur 2 komplette Wochenenden, zum Ausgehn oder so, überhaupt. Puh, irgendwie geht plötzlich alles so schnell. Das macht mich schon etwas wehmütig. Aber ich freue mich trotzdem. Das Leben fließt =)

Und nun sollte ich lernen =/ Bis dann.
25.5.08 11:15


Langes WE

Samstag Abend 22 Uhr. Mademoiselle hat einen netten "Lerntag" mit Kavi hinter sich und wundert sich nun über die vielen 0815-Songs beim Eurovision Song Contest und hofft noch auf etwas besonderes.

In der Nacht auf Donnerstag das erste Mal im neuen Bett geschlafen. Liegt sich gut. Vormittags Zimmer aufgeräumt und Nachmittag nichts getan. Komische deprissive Phase gehabt und auf absolut nichts Lust gehabt. Kommt vor. Warum weiß man nicht, vermutlich genug von der Schule und schon viel zu lange keine richtige Sonne mehr auf der Haut gespürt.
Abends zur Schwester gefahren. Autofahren hat wie immer gut getan und Stimmung gehoben =) Irish Pub mit Schwesterherz und einem ihrer Kollegen. Nur einer, weil ihre anderen Freunde im Ausland waren. Aber gut nett lustig gewesen.

Freitag Morgen Shoppen in Konstanz. Neuer Schmuck, zwei Shirts, tolle Unterschwäsche und eine coole Tasche. Jaja. Dann heimgefahren, und Überraschung: endlich wieder Sonne, das nach über einer Woche trübem Wetter. Also ging es mir deutlich besser, als am Vortag.
Abends fein auf der Couch gelegen und gedöst.
Nachts um drei sich über den Mr. Important geärgert und heute am Zweifeln, ob er wirklich wichtig ist. Der Kopf sagt: schieß ihn auf den Mond. Das Herz will nicht, der Bauch kann nicht. Was tut man da? Grübeln. Zweifeln. Oder hoffen? Und aufschieben. Ja. Weil Mademoiselle sich heute nicht entscheiden will und weil sie gerade kein Streß will. Noch einige Woche warten. Und der Meinung sein, dass sich dann alles von selbst erledigt.

Ahja, wegen Song Contest: Lettland war grad gut fand ich und der Däne gefällt mir optisch sehr ;D
24.5.08 22:09


Erster Teil geschafft

Heute gab es endlich die langersehnten die Ergebnisse der schriftlichen Matura. Alle 16 haben bestanden. Voll super.
Mit 2 in Deutsch hab ich gerechnet und die 2 in Englisch freut mich sehr! Die 4 in Rechnungswesen ärgert mich ein wenig...aber ich bin zufrieden.

Jetzt werde ich den Schreibtisch ausräumen, in das andere Zimmer bringen und wieder schön einräumen, sowie ein paar andere Kleinigkeiten von A nach B bringen. Dann zu Kavita lernen und heute Abend ist New Orleans Festival in Bregenz. Morgen fahre ich zu meiner Schwester, ihren Geburtstag feiern. Jo... volles Programm. Bis dann, Adios!
21.5.08 13:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]